Vegane Gerichte

(Vegane Gerichte – reicht für ca. 4 Personen)

Zucchini mit Honig

Hast Du auch wieder etwas Lust auf Urlaub und Speisen aus und in südlichen Gefilden? Lasse Dich von uns verführen und probiere unser leckeres Rezept mit Zucchini, Honig und Käse aus.

Bitte lass Dich nicht lumpen und nimm hierzu einen Imkerhonig und ein hochwertiges kaltgepresstes bzw. natives Pflanzenöl. Dieses Öl zeichnet sich durch eine besonders hohe Qualität aus. Geschmacksstoffe, Vitamine und essentielle Fettsäuren sind hier durch die schonende Gewinnung erhalten geblieben.

Heize Deinen Backofen auf 165°C vor. Wasche die Zucchini gut und gründlich, trenne den Strunk ab und Teile sie in der Länge der Hälfte nach.

Nun höhle sie aus und gib das Fruchtfleisch in einen Mixer. Gib nebenbei den Mais, die Milch, den Hüttenkäse, den guten Imker-Honig, das Salz und den Pfeffer mit hinzu.

Mixe alles auf großer Stufe zu Püree.

Fülle die zuvor ausgehöhlten Zucchini mit dem Püree auf und überstreue die Hälften mit dem Parmesankäse.

Gib die Zucchini Hälften in eine gut eingeölte Auflaufform und lasse sie für ca. 50 min im Ofen backen bis sie gar sind.

Mit der Zugabe von verschiedenen Kräutern, wie zB. Oregano, Basilikum oder Schnittlauch aber auch durch die Wahl des Honigs kannst Du das Aroma bzw. Geschmack beeinflussen. Ein Hochgenuss, als ob man im Urlaub ist. Warm wie kalt zu genießen.

Wir hoffen Ihnen gefällt unser Rezept aus der Rubrik Vegane Gerichte und wünschen ein Gutes Gelingen.

Zutaten:

Man nehme:

4 mittelgroße Zucchini

¼ Tasse Milch

½ Tasse Hüttenkäse

1 kleine Dose Maiskörner

¼ Tasse leckeren Honig

1 MSP Meersalz

1 MSP Pfeffer

½ Tasse Parmesankäse

1 EL kaltgepresstes Pflanzenöl

Guten Appetit

©Marschall